Amphibienaktion 2020

 

 

 

 

 

Amphibienschutz 2020   NABU Bad Sobernheim

 

Wir betreuten wiederum drei Krötenzäune: An der L 229 zwischen Monzingen und Langenthal im Bereich des Alten Steinbruchs auf einer Länge von 1000 m, an der K 22 in Auen an der Willigis-Kapelle (300 m) und an der L 230 südlich von Seesbach  im Appelbachtal (300 m).

 

 

Tierart

wissensch. Name

Monzingen

L 229

Auen

K 22

Seesbach

L 230

Erdkröte

Bufo bufo

828,89

1282,157

438,67

Geschl.-Verh. Bufo

Männ. : Weib.

9,3

8,4

6,5

Grasfrosch

Rana temporaria

0

19,13

1

Grünfrosch-Komplex

Pelophylax spec.

0

0

0

Feuersalamander

Salamandra salamandra

0,1

0,2

0

Bergmolch

Ichthyosaura alpestris

2,0

1,0

0

Fadenmolch

Lissotriton helveticus

3,0

0

TM & FM zus. erfasst

Teichmolch

Lissotriton vulgaris

0

0

2

Gesamtzahl

Amphibien

923

1474

508

Anteil am Vorjahr

%

98,3%

70,6%

83,6%

Ergebnisse 2020 (Hinläufer); Angabe: Männchen, Weibchen, Juvenile

           

Gesamtsumme 2020: 2905

 

Insgesamt haben wir seit 1986 155 713 Amphibien gerettet.

 

Alle Sammelergebnisse - von 1986 an - sind in der Schutzzaundatenbank http://www.amphibienschutz.de/zaun/zaun_index.html dokumentiert und für jeden Interessenten einsehbar. Man muss dazu nur die entsprechenden Zaunstandorte auswählen. Auch in der NABU-Datenbank naturgucker-rlp sind die Ergebnisse sowie zahlreiche Fotos aufgeführt.

 

Die Amphibienwanderung in Monzingen und Auen begann in diesem Jahr bereits am 16. Februar und dauerte hier – unterbrochen durch mehrere trocken-kalte Zeiträume - bis zum 6.  April, also weit mehr als einen Monat lang. Am Zaun bei Seesbach arbeitete Stefan Knipf – unterstützt durch Familie Schuster-Kaufmann - sogar bis zum 14. April.

 

Der Schutzzaun in Monzingen und Auen wurde allerdings erst am 5. März fertig gestellt. In den milden Nächten im Februar und Anfang März sammelten wir die Tiere von der Straße ab. Zahlreiche Amphibien wurden überfahren oder gelangten ins Laichgewässer, ohne dass wir sie zählen

fledermaus_0004
NABU_Logo_invers_4c

08.08.2020

 Naturschutz
 Artenschutz
 Biotopschutz
 Umweltschutz

logo_nabu_www_nabu_de
verkleinert

Bad Sobernheim

K1024_Eingescannt mit 22.11.2012 11-45-1-1
eule_0037
Scan_20151124_112226 freigestellt

 

www.nabubadsobernheim.info    

nabubadsobernheim@t-online.de,

+49 6751 94566

Herzlich willkommen

 bei der NABU-Gruppe Sobernheim e.V..

animierte-telefon-bilder-25
animierte-email-bilder-101
home
Schwalben willkommen Schild1

Siehe Aktionen

Verantwortlich

Rolf Model

06751 94566

Pferdsfelder Str.11

55566

Bad Sobernheim

romoso@t-online.de

www.NABU.de

WWW.NABU-RLP.de

25 Jahre seit 18.Januar 1995