Ashampoo_Snap_Donnerstag, 11. Februar 2021_19h31m13s_003_
Ashampoo_Snap_Donnerstag, 11. Februar 2021_19h33m28s_004_

 

Die Gräben für die Amphibienzäune sind seit 19.02.2021 um 16:00 Uhr fertig 

Die Schreiben der Kreisverwaltung liegen vor(Vollzug der Straßenverkehrsordnung StVO)

Die Geschwindigkeitsbeschränkungen 50 und 30 Kilometer dürfen nur zur Sammelzeit aktiviert

werden.

K1024_Anschreiben 01

 

K1024_Anschreiben 02
K1024_Vollzug 01
K1024_Vollzug 02
Ashampoo_Snap_Sonntag, 21. Februar 2021_10h41m25s_001_

 

 

 

Amphibienmeldung 01-21
Ashampoo_Snap_Donnerstag, 25. Maerz 2021_19_41_20_1_undefined
Ashampoo_Snap_Donnerstag, 25. Maerz 2021_19_46_58_4_s
Ashampoo_Snap_Freitag, 26. Maerz 2021_10_0_51_6_s
Kröten 11.03.2021_s

01. Amphibienmeldung  10.03.2021  Irene Gellweiler

Kröten 13.03.20214_s
K1024_Vollzug 03
Bild 051
K800_Bild 053
K800_Bild 052
K800_Bild 055
K800_Bild 056

Leider sind bis zum 31.03.2021 keine Meldungen mehr eingegangen.

Nachfolgende Bilder sind vom 31.03.2021.!

K640_IMG_5181
K640_IMG_5176
K640_IMG_5177
K640_IMG_5173

JViele Amphibienteile am Seerand und am hinteren Teich gefunden. Am Samstag wird ab 10:00 Uhr die Abwehr aufgebaut und die Netze über die Flachwasserteiche gespannt.!

Hinweis:

1.) Direkt nach Ostern wird die Telekom durch eine Firma Leitungen an der L229 verlegen! 

                    “Amphibien haben VORRANG!”

 

2.) Ab 12.04.2021 wird die L221 in sechs Wochen zwischen Monzingen und Langenthal/Auen saniert.

    Der Sperrtermin wird vom LBM in der Presse veröffentlicht. In Rahmen dieser Straßensanierung

    werden die Beton-Fertigteile für die Leitanlage in die Straße eingebracht!

K640_DFere Waschbär war da 1

03.04.2021 Unser Waschbär hat zugeschlagen. Fischfuttereimer geöffnet vom Tisch geworfen!  Habe das Futter zusammengekehrt, in die Eimer geschafft und in der Hütte verschlossen.

K640_AMTod 01
K640_IMG_5199 AMtod 103
K640_IMG_5198AM Tod 102
K640_IMG_5197AM Tod 010
K640_IMG_5196 AM Tod o9
K640_IMG_5195 AM Tod o8
K640_IMG_5193AM Tod 06

In allen Flachwasserteichen liegen Teile von toten Amphibien.

Habe die Netze darüber gespannt!.

 

Über dem See hat ein Kolkrabenpärchen Kreise geflogen! Später haben sie in der alten dürren Eiche am oberen Rand gesessen und den See beobachtet. Der Ruf des Weltweit größten Singvogels war eindeutig!

Beobachtung um 11:00 Uhr

LEIDER!

Unser neuer Freund!

Kröten 02.04.2021
Kröten 02.04.21-2
fledermaus_0004
NABU_Logo_invers_4c

03.April.2021

 Naturschutz
 Artenschutz
 Biotopschutz
 Umweltschutz

logo_nabu_www_nabu_de
verkleinert

Bad Sobernheim

K1024_Eingescannt mit 22.11.2012 11-45-1-1
eule_0037
Scan_20151124_112226 freigestellt

www.nabubadsobernheim.info    

nabubadsobernheim@t-online.de,

+49 6751 94566

Herzlich willkommen

 bei der NABU-Gruppe Sobernheim e.V..

animierte-telefon-bilder-25
animierte-email-bilder-101
home
Schwalben willkommen Schild1

Siehe Aktionen

Verantwortlich

Rolf Model

06751 94566

Pferdsfelder Str.11

55566

Bad Sobernheim

romoso@t-online.de

www.NABU.de

WWW.NABU-RLP.de

26 Jahre seit 18.Januar 1995

Diese Seiten sind nicht auf dem modernsten Stand. Sie sind rein Zweckmäßig gestaltet.